Rom

Ewige Stadt – jung geblieben durch die Jahrhunderte

Rom-2019_Petersplatz (c) pixabay
Sa 17. Okt 2020 - Do 22. Okt 2020

6-tägige Flugreise – Pilger-/Kulturreise

Reisetermin: 17. bis 22. Oktober 2020

Die Ewige Stadt zieht die Menschen Jahr für Jahr in ihren Bann. Unsere sechstägige Rom-Reise lässt Sie eintauchen in die faszinierende Geschichte des antiken und christlichen Roms. Hier finden sich kaiserliche Triumphbögen und Tempelruinen neben Katakomben und Basiliken mit goldenen Mosaiken. Die Gräber der Apostel sind Pilgerziel für Christen aus der ganzen Welt. Sie treffen sich auf dem Petersplatz, wenn der Papst zur Generalaudienz einlädt. Das barocke Rom prägt noch heute die Altstadt, in der sich lebhafte Plätze, herrliche Brunnen und grandiose Fassaden von Kirchen und Palästen abwechseln. Wir führen Sie zu den großen und kleinen Sehenswürdigkeiten dieser einmaligen Stadt und vergessen auch die römische Küche nicht. Rom hat Geschichte, und doch scheinen die Wurzeln seiner Geschichte im Zeitlosen zu liegen.

 

  1. Tag, Samstag: Ankunft in Rom

Linienflug nach Rom. Am Flughafen erwartet uns unsere römische Stadtführerin, die uns während des Aufenthaltes in Rom begleiten und führen wird. Transfer zum Hotel und Bezug der Gästezimmer. Anschließend unternehmen wir einen ersten Spaziergang zum beeindruckenden Petersplatz. Dabei haben wir Gelegenheit zu einer kleinen Kaffeepause mit dem ersten Cappuccino. Zum Abendessen Rückkehr zur Casa Tra Noi.

 

  1. Tag, Sonntag: Antikes Rom und frühes Christentum

Am Vormittag sind Sie eingeladen zur Teilnahme an einem deutschsprachigen Sonntagsgottesdienst in der Kirche des deutschen Friedhofs Campo Santo Teutonico im Vatikan. Dann bringt uns der Reisebus zur Via Appia Antica. Hier besuchen wir die unterirdischen Grabanlagen der Katakombe S. Sebastiano, die im 3. Jahrhundert vorübergehend auch die Gräber der Apostel Petrus und Paulus beherbergte. Die Katakomben gehören zu den ältesten Zeugnissen der ersten Christen in Rom. Zurück im Zentrum halten wir am Aventin-Hügel, von wo sich ein großartiger Blick über den Circus Maximus und den Palatin-Hügel bietet. Die Ruinen der kaiserlichen Paläste geben eine Vorstellung von der Pracht der römischen Kaiserzeit. Die Mittagspause verbringen wir im Bereich des Kolosseums, hier gibt es eine Vielzahl von Cafés und kleinen Restaurants. Anschließend spazieren wir durch das Zentrum des „Antiken Roms“. Vom Kolosseum geht es über die Straße der Kaiserforen zum Kapitolshügel. Wir sehen das Forum Romanum mit den Ruinen der Tempel und Basiliken, die alte Kurie und die großen Triumphbögen. Den Abschluss bildet der Kapitolshügel mit dem römischen Rathaus und dem Reiterstandbild des Marc Aurel. Wenn noch etwas Zeit bleibt, werfen wir einen Blick in die Kirche S. Maria in Aracoeli, in der das berühmte „Bambino di Gesu“ aufbewahrt wird, eine als wundertätig verehrte Figur des Jesuskindes.

 

  1. Tag, Montag: Der Vatikan

Den heutigen Tag widmen wir dem Besuch des Vatikans. Wir beginnen mit einer Führung durch die Vatikanischen Museen. Hervorgegangen aus den Kunstsammlungen der Renaissance-Päpste sind die Museen heute eines der bedeutendsten Museen der Welt und beherbergen weltbekannte Kunstschätze. Dazu gehört auch die Sixtinische Kapelle, in der sich Michelangelo mit seinen Fresken zur Schöpfungsgeschichte und zum Jüngsten Gericht als Maler unsterblich gemacht hat. Zur Vermeidung langer Wartezeiten nehmen wir für unsere Gruppen eine Einlass-Reservierung vor. Von den Museen führt der Weg in die Basilika St. Peter, errichtet über dem Grab des Apostels Petrus und ausgeschmückt mit unzähligen Kunstwerken, darunter die berühmte Pietà des Michelangelo und der Bronzebaldachin von Bernini. Außerdem sehen wir die Gräber von Papst Johannes XXIII. und Papst Johannes Paul II. Es schließt sich ein freier Nachmittag zur individuellen Gestaltung an. Sie können noch auf die Kuppel von St. Peter hinauffahren und den überwältigenden Rundblick über Rom genießen oder für eine Pause zum Hotel zurückkehren. Oder Sie lassen Sie vielen Eindrücke des Tages in einem schönen Café nachwirken.

 

  1. Tag, Dienstag: Der Lateran und das Centro storico

Der Reisebus bringt uns zur Basilika St. Johann im Lateran, der Bischofskirche des Papstes. Wir sehen das frühchristliche Baptisterium und die Heilige Stiege und besuchen die kostbar ausgestattete Kapelle Sancta Sanctorum. Auf dem Aventin-Hügel erwartet uns die Basilika S. Sabina aus dem 5. Jahrhundert mit einer der ältesten Kreuzesdarstellungen der christlichen Kunst. Vom angrenzenden Park haben wir einen schönen Blick über Rom. Nach der Mittagspause startet unser Spaziergang durch das Centro storico. Nirgendwo kann man besser in die Faszination Roms eintauchen als in der römischen Altstadt. Wir beginnen auf der Piazza Navona mit dem Vierflüssebrunnen von Bernini. In der Kirche Sant’Agostino sehen wir die Pilgermadonna von Caravaggio und ein Fresko von Raffael. Das Pantheon, unzerstört seit der Antike, beeindruckt durch seine bauliche Klarheit und Größe. Den glanzvollen Schlusspunkt setzt der Trevi-Brunnen.

 

  1. Tag, Mittwoch: Papstaudienz

Am Vormittag haben Sie Gelegenheit zur Teilnahme an der wöchentlichen Generalaudienz des Papstes auf dem Petersplatz. Audienzkarten stellen wir Ihnen zur Verfügung. Am Nachmittag zeigen wir Ihnen die Glanzlichter der römischen Mosaikkunst aus dem 4. und 9. Jahrhundert in den Schwesterkirchen S. Prassede mit der Zeno-Kapelle und S. Pudenziana. In der Basilika S. Maria Maggiore, der größten römischen Marienkirche, bewundern wir großartige Mosaikarbeiten aus dem 5. und 13. Jahrhundert. Dann spazieren wir von der Spanischen Treppe aus noch einmal durch die Altstadt und werden dort zum Abschiedsessen in einem schönen Restaurant erwartet.

 

  1. Tag, Donnerstag: Abschied und Rückflug

Auf dem Weg zum Flughafen kommen wir zur Basilika St. Paul vor den Mauern mit dem Grab des Paulus. Wir sehen das großartige Christusmosaik in der Apsis der Kirche, den mittelalterlichen Kreuzgang und die goldenen Papstmedaillons. Rückflug zu den Ausgangsflughäfen.

 

Leistungen

  • Lufthansa-Linienflug über München nach Rom und zurück
  • Übernachtung in Doppelzimmern mit Dusche/WC im Hotel Casa Tra Noi
  • Halbpension inklusive einem Abendessen in einem römischen Restaurant
  • Flughafentransfers und weitere Reisebus-Einsätze wo erforderlich
  • Stadtbesichtigungen und Museumsbesuche
  • Tickets für die Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Rom
  • Drahtloses Mikrofon-/Kopfhörer-System
  • Eintrittsgelder Katakombe, Vatikanische Museen, Kreuzgang St. Paul vor den Mauern, Sancta Sanctorum
  • Reiseleitung und Führung
  • Reiseliteratur

 

Unser Hotel

Das 3-Sterne-Hotel Casa Tra Noi liegt im Bereich des Vatikans in einem ruhigen Wohngebiet. Der Petersplatz und die Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel sind zu Fuß in etwa 15 Minuten zu erreichen. Das Haus unter christlicher Leitung bietet Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Safe, Telefon und Klimaanlage. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine großzügige Lobby mit Sitzgelegenheiten und Bar. Eine Außenterrasse lädt zum Verweilen ein, außerdem steht eine Hauskapelle zur Verfügung. Von der Dachterrasse bietet sich ein herrlicher Blick auf die Kuppel des Petersdoms.

 

Düsseldorf    Frankfurt      München      Einzelzimmer

€ 1.138,–      € 1.180,–      € 1.066,–      + € 128,–     

 

Anschlussflüge von weiteren Flughäfen sind möglich und buchen wir gerne je nach Verfügbarkeit und ggf. gegen Aufpreis.

Bitte bearbeiten Sie den Veranstaltungstext.