Über das Leben

Poetry Slammerin Alina Pfeifer veröffentlicht Textbuch zum Erwachsenwerden

(c) Patmos-Verlag
Datum:
Di 13. Okt 2020
Von:
Aus der KirchenZeitung, Ausgabe 42/2020 | Kathrin Albrecht

Erwachsenwerden ist nicht leicht. Viele erinnern sich vielleicht selbst an diese Zeit der Widersprüche, der Suche nach sich selbst und ihrem oder seinem Platz im Leben. Auch Alina Pfeifer, Jahrgang 2000, durchlebt diese Phase gerade. Doch sie hat ein Ventil, das ihr hilft, die Gedankenflut zu ordnen: den Poetry Slam. 

Ihre Texte handeln von der Suche nach den Antworten auf die großen und die kleinen Fragen des Lebens, Gedanken über Familie und Freundschaft und das Glück im Alltag, ihre Liebe zum Meer seit ihrem Bundesfreiwilligendienst auf der Nordseeinsel Borkum. Einige dieser Texte sind jetzt in Buchform beim Patmos-Verlag erschienen. „Himmel trifft Erde. Über Gott und meine Welt“ lautet der Titel. Alina Pfeifer widmet das Buch jungen Menschen, die sich in einer ähnlichen Phase befinden wie sie. „Komm doch mit, lies gerne weiter und entdecke dabei meine Welt“, lädt sie die Leser direkt in ihrer Einleitung ein. Ihre Texte sind in fünf Kapitel gegliedert. Einige, mit Wellen gekennzeichnete Texte, sind außerdem auf Alina Pfeifers Youtube-Kanal zu sehen. Die Texte berühren und regen zum Nachdenken an. Es ist ein Buch, das jungen Lesern Mut macht und älteren Lesern Erinnerungen ans eigene Erwachsenwerden ins Gedächtnis ruft. 

Alina Pfeifer: Himmel trifft Erde. Über Gott und meine Welt. Poetry Slam, 160 S., Patmos-Verlag, Ostfildern 2020, Preis: 18,– Euro