Praktische Tipps

Brigitte Großmann erklärt das richtige Verhalten in Gottesdiensten

(c) St. Benno Verlag
Di 2. Jun 2020
Aus der KirchenZeitung, Ausgabe 23/2020 | Ruth Schlotterhose

Immer mehr Menschen gehen selten oder gar nicht mehr zur Kirche. Das war auch schon so, ehe Corona das kirchliche Gemeindeleben lahm gelegt hat. So ist es kein Wunder, dass die Angst wächst, gerade bei besonderen Gottesdiensten wie der Erstkommunionfeier in der Familie oder einer Trauung etwas falsch zu machen. 

Hier setzt der moderne Kirchenknigge von Brigitte Goßmann an, um Abhilfe zu schaffen. Die Autorin möchte Berührungsängste nehmen und mit Verhaltenstipps helfen. Wann steht, sitzt oder kniet man während eines Gottesdienstes? Wie läuft eine Krankensalbung ab? Kurz und knapp werden die gängigsten Fragen zu den Themen „Wichtiges für einen Kirchenbesuch“, „Kleiner Rundgang durch die Kirche“, „Step by step durch den Gottesdienst“ und „Praktische Tipps zu kirchlichen Festen wie Taufe, Hochzeit und Begräbnis“ beantwortet.

Autorin Brigitte Goßmann schöpft dabei aus jahrelanger Erfahrung in der Gemeindearbeit. Seit 1985 ist sie im Bistum Aachen in Gemeindekatechese, Sakramenten- und Diakonischer Pastoral tätig. Als Freiberuflerin leitet Goßmann religiöse Fortbildungen, Exerzitien und Besinnungstage und arbeitet darüber hinaus als psychologische Beraterin. 
Die wichtigste Botschaft ihres handlichen Büchleins: In der Kirche ist jeder willkommen! 

 

Brigitte Goßmann: Geöffnet! Step by step durch Kirche und Messe, 64 S., zahlreiche farb. Abb., Benno-Verlag, Leipzig 2020, Preis: 6,95 Euro